Schrimpf, Regina

Auf die Buchtitel klicken,
Buchauszug lesen
Buch kaufen

Regina Schrimpf

Seit meiner Jugendzeit schreibe ich gern. Von Reiseerlebnissen und Urlaubsfahrten, Tagesausflügen und anderem sind in meinem Archiv viele Kurzgeschichten als Erinnerung aufgeschrieben. Als Zeitreisen habe ich sie einmal selbst gedruckt und als Marke Eigenbau an Gleichgesinnte weitergegeben.
Nicht alle Geschichten sind fertig, manches ist noch zu bearbeiten. Aber diese geben einen Einblick in das, was man selbst einmal erlebt hat. Heute erinnert man sich gern: Weißt Du noch ...
An meinen Gedichten ist die Handschrift, die Leidenschaft meines Großvaters stark zu erkennen. Wenn ich auch andere Themen behandle, jedoch mit der gleichen Liebe am geschriebenen Wort, dem Wunsch etwas auszudrücken. Nicht in der allgemeinen Ausdrucksweise, eher mit der Leidenschaft einen anderen, den Leser, in höhere Sphären zu ziehen und zu begleiten.
Nicht ganz unschuldig daran, ist meine Liebe zum Schriftsteller Karl May, speziell zu seinem Alterswerk, zu seiner Symbolik. Die ich mir erdreiste auch zu verstehen.
Seit meinen schreibenden Anfängen habe ich die rund 90 Bücher bis zu fünf mal gelesen. Nur die letzten Bücher, die herausgekommen sind, fehlen noch.
Ebenfalls nicht ganz unschuldig m Schreiben ist die Erinnerung an den Dichter Eugen Roth, der zum Geburtstag meines Großvaters stets eine Nachricht schrieb. Was mein Großvater mit Gedichten an Eugen Roth wieder revanchierte. Sie kannten sich aus der Kriegszeitz aus einem Lazarett.
Meine Gedichte spielen in allen Lebensbereichen, in meinen Gedanken, in Träumen eine große Rolle. Auch symbolisch zu verstehen.
Wenn ich schreiben möchte, muss jedoch die Stimmung passen. In schlaflosen Nächten habe ich schon manche Stunde am Schreibtisch gesessen.
Der Mond ist der Freund der Verliebten - ich sage es mal mit meinen Worten - er ist auch der Freund der Schriftsteller und Künstler.

Regina Schrimpf wurde 1955 geboren und schloss 1984 mit der Schule ab. In den folgenden Jahren übte sie die verschiedensten Berufe in Produktion und Büro aus. 1982 heiratete sie und seit 1992 ist sie geschieden. Seit 2004 ist sie selbstständig mit “Ihr Büro Drucksachen”. In ihrer Freizeit ist die Autorin in verschiedenen Vereinen ehrenamtlich tätig.


 

9783868060645

Regina Schrimpf /
Clarice Claptone:

Mein Schatzkästchen
ISBN 9783868060645, 8.00 Euro

Zur Shopseite

Mein erstes Gedicht aus dem Jahr 1971:

Du wirst immer begleitet,
von einem Schatten.
Er verdunkelt die Welt,
in der Du jetzt lebst.

Doch wähle das Gute,
das Gute der Welt.
Wählst Du das Gute,
so bist Du ein Held.

Ein Held ist gefragt,
gefragt in der Welt.
wählst Du das Gute,
so bist Du ein Held.

Künstlerbuch in der Edition Heike Laufenburg

In der Edition Heike Laufenburg erschien neu ein  Gedichtband der Autorin Clarice Claptone (Regina Schrimpf). “Mein Schatzkästchen”, ein Buch mit verschiedenen Gedichte, die die  verschiedensten Lebensumstände schildern. Illustriert sind die Texte mit Aquarellen der Künstlerin Heike Laufenburg und farbig gedruckt auf  schwerstem Werkdruckpapier im Format A4. Eingebunden in einen Kern aus  Pappelholz, bezogen als Dreiviertel-Lederband mit unbehandeltem roten  Ziegenleder, auf der Rückseite zusätzlich mit gemusterter Stoffgaze.  Einbindung durch Buchschrauben, Buchecken aus Messing, handgefertiges  Lesebändchen. Der Schnitt wurde mit Tonerde gefärbt und dann mit 24ct.  Blattgold bezogen, auf der Vorderseite als Buchschmuck Halbedelsteine,  blindgeprägte und handgemalte Schrift, auf der Vorderseite des Buches ein Deckel des Schatzkästchens  und ein in 24.kt. Blattgold gemaltes Herz. In das Buch eingebunden ist  ein Originalaquarell der Künstlerin Heike Laufenburg, gemalt mit  russischen Aquarellpigmenten auf schweres Zerkall original Aquarell  Büttenpapier. Signiert, numeriert, jedes Aquarell ein Unikat,  Gesamtauflage 25 Exemplare. Das Buch kann im Internet und in  Kunstbuchhandlungen bestellt werden.

schrimpf4
schrimpf1
schrimpf5

© Copyright by Zwiebelzwerg Verlag, Gregor Christian Schell e.K., Willebadessen 1998-2009.
Layout der Webseiten ebendort.
© Copyright aller Texte, Fotos, Zeichnungen und Buttons by Zwiebelzwerg Verlag, Willebadessen 2009
Alle künstlerischen Arbeiten sind urheberrechtlich geschützt!
Der Verlag & Heike Laufenburg sind Mitglied der VG Wort und der VG Bild-Kunst..

Zwiebelzwerg Verlag, Gregor Christian Schell e.K.
Klosterstr.23, D-34439 Willebadessen, skype: zwiebelzwerg
verlag@zwiebelzwerg.de, Tel&Fax 0049(0)56461261