Ackermann, Peter

Auf die Buchtitel klicken,
Buchauszug lesen
Buch kaufen

Peter Ackermann

Aufgewachsen in Braunschweig, dort Schulabschluß, schwere Kindheit durch ständige Krankheiten und Armut in der Nachkriegszeit, Lehre im Steuerbüro. Erste Eindrücke am Theater mit 16 Jahren in der Oper (La Traviata). Mit 17 Jahren scheitert die Ausbildung zum Opernsänger nach bestandener Eignungsprüfung an der Musikhochschule Braunschweig an den finanziellen Engpässen der damaligen Zeit.

Beruflicher Beginn in Osnabrück, dann 1964 nach Düsseldorf,  l  Jahr bei einem Verlag, dann  1965 an die Deutsche Oper am Rhein im Bereich Finanzleitung. Nebenberufliche  Tanzausbildung  von   1964-1971   (Ballett, Folklore und Step). Danach viele Auftritte mit Aufführungen div. Ballettschulen an Theatern und Opernhäusern in NRW. Frühes Interesse an Literatur. Vorbilder: Capote, Camus, Gide, Durrell, Marquez.  Die Gedichte der Rose Ausländer sind bis heute Vorbild für moderne Lyrik.

Als Journalist arbeitet er für verschiedene Zeitschriften im Theaterbereich.

Theater ist seine absolute Passion und theaterbezogene Reisen quer durch Europa: Wien, Venedig, Neapel, Rom, Paris, London, Berlin, München, Stuttgart, Hamburg... Erste Kurzgeschichten und Gedichte l987.

Die beiden literarischen Bücher “Eine Reise nach Gallipoli” und “Ungewöhnliche Gedichte und Kurzgeschichten...” erschienen als erstes im Zwiebelzwerg Verlag.

Eine Reise nach Gallipoli : eine wunderbare kurze Erzählung über einen Urlaub in Gallipoli, die Landschaft, die Menschen dort, das Lebensgefühl, das auch den Autor während seiner Zeit in diesem italienischen Ort ergriffen hat.

 

 

 

Ungewöhnliche Geschichten und Gedichte - ein wahrhaft passender Titel für dieses spannende und unterhaltende Buch. Texte für die Lektüre zwischendurch, am Abend in ruhiger Athmosphäre, auf der Reise, mit kleinen Zeichnungen der Künstlerin Heike Laufenburg versehen.

 

Eine kleine Textauswahl finden Sie hier!

 

Das neue Buch “Erinnerungen an Legenden des 20. Jahrhunderts” erschien 2011 und stellt verschiedene Persönlichkeiten vor: Sänger, Tänzer, Choreografen, Schauspieler, Dirigenten, Schrifsteller.
Unten finden Sie dazu nähere Informationen!

9783868062021

Inhaltsverzeichnis:

1.   Maria Callas   
2.   Renate Tebaldi
3.   Renata Scotto 
4.   Victoria de los Angeles
5.   Leontyne Price 
6.   Margarete Price
7.   Astrid Varnay 
8.   Martha Mödl 
9.   Hildegard Behrens
10. Inge Borkh 
11. Ursula Schröder-Feinen
12. Trudeliese Schmidt 
13. Eugene Holmes 
14. Marcia Haydée 
15. Maija Plissezkaja
16. Margot Fonteyn 
17. Natalia Makarova
18. Joan Cadzow 
19. Tilly Söffing
20. Heidrun Schwaarz
21. Heidrun Schwaarz
22. Birgit Keil 
23. Vaslaw Nijimsky
24. Gert Reinholm 
25. Rudolf Nurejew
26. Paole Bortoluzzi
27. Peter Breuer 
28. George Balanchine
29. Erich Walter 
30. Uwe Scholz 
31. Maurice Béjart
32. Hans van Manen
33. Heinz Spoerl
34. Hildegard Knef
35. Will Quadflieg
36. Marianne Hoppe
37. Therese Giehse
38. Stefan Zweig
39. André Gide
40. Arthur Miller
41. Gerhard Hauptmann
42. Federico Garcia Lorca
43. Karl Böhm
44. Carlos Kleiber

Peter Ackermann hatte eine nebenberufliche Tanzausbildung von 1964-1971 (Ballett-Folklore-Step). Danach viele  Auftritte mit div. Ballettschulen an Theatern und Opernhäuusern in NRW  und Regieassistenz am Flinn-Theater Düsseldorf. Journalistische  Tätigkeit seit 1986 für Stadtmagazine, “Orpheus intern” Berlin, für - theater pur - NRW und andere.
Theaterbezogene Reisen quer durch Europa: London, Paris, Wien, Zürich, Venedig, Rom,  Neapel, Palermo, Madrid, Nizza und in Deutschland Hamburg, Berlin,  Stuttgart und München.
Zum Zentrum seiner journalistischen Arbeit  sind die Theater in NRW geworden. Neben Theaterkritiken für die Sparten  Oper - Ballett - Schauspiel entstanden in den letzten Jahrzehnten  Portraits epochaler Künstler, die jetzt in diesem Buch erscheinen.
 

 

© Copyright by Zwiebelzwerg Verlag, Gregor Christian Schell e.K., Willebadessen 1998-2009.
Layout der Webseiten ebendort.
© Copyright aller Texte, Fotos, Zeichnungen und Buttons by Zwiebelzwerg Verlag, Willebadessen 2009
Alle künstlerischen Arbeiten sind urheberrechtlich geschützt!
Der Verlag & Heike Laufenburg sind Mitglied der VG Wort und der VG Bild-Kunst..

Zwiebelzwerg Verlag, Gregor Christian Schell e.K.
Klosterstr.23, D-34439 Willebadessen, skype: zwiebelzwerg
verlag@zwiebelzwerg.de, Tel&Fax 0049(0)56461261